Brettchenweben Anfängerkurs mit Hilke Eckardt

Kleiner Bericht von einem Brettchenweber-Anfängerkurs mit Hilke Eckardt, die seit vielen Jahren Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene gibt.

Da ich niemals einen Kurs besucht hatte und mir das Brettchenweben mühsam selber erlernt habe, war der Kurs für mich sehr interessant und ich habe doch noch so einige Tricks und Kniffe kennengelernt, die mir in Zukunft das Schären der Kette und das Weben erleichtern werden.

Am Anfang des Kurses gibt es erst einmal Theorie. Was ist eigentlich Brettchenweben, wie funktioniert das, woher kommt das überhaupt und solche Dinge...

Aber dann können wir schon bald mit der Praxis beginnen. Im Anfängerkurs geht es ja erst einmal um die Grundlagen. Wie schärt man die Kette? Am schnellsten und einfachsten geht das mit einem Endlosaufzug über zwei Schraubzwingen.
Nachdem die Kette geschärt ist, werden noch die Randbrettchen hinzugefügt und alle Webbrettchen müssen in die richtige Position geordnet werden. S und Z - A, B, C und D...... das macht ja so jedem Anfänger wirklich erst mal Probleme... Hilke hat das sehr gut erklärt in dem Kurs.
Hilke steht mit Rat und Tat immer sofort zur Seite, wenn Fragen auftauchen und es nicht so richtig klappen sollte. Schnell haben wir alle unsere Ketten geschärt und die Brettchen sortiert. Nun kann man das Band anweben und vorsichtig von den Schraubzwingen nehmen.
Zum Weben ohne Webrahmen wird das Band an dem einen Ende an eine Schraubzwinge gebunden und am anderen Ende mit einem Gürtel an uns. Sehr bequem geht das mit den Holzbügeln, die Hilke dabei hat. Überhaupt hat Hilke eigentlich alles dabei für den Kurs. Brettchen, Schraubzwingen, Garne... man muss eigentlich gar nichts mitbringen ausser einer Schere und guter Laune.
Dann gibt es wieder etwas Theorie. Hilke erklärt gut verständlich, wie sich die Schärrichtung und das Muster im Band verhält, wenn man die Brettchen in verschiedene Richtungen dreht. Natürlich wird das sofort aufprobiert. Das fand ich sehr gut in diesem Kurs. Es gab nicht stundenlange trockene Theorie. Sondern gleich immer die praktische Anwendung dazu.

Am Ende des Kurstages haben alle viel gelernt und eine schöne erste Brettchenweb-Borte ist entstanden. Ich kann jedem einen Kurs mit Hilke wärmstens empfehlen. Auf ihrer Website gibt es weitere Infos über Kurse und wie man Hilke erreichen kann.
Schaut mal unter www.hilke-eckardt.de oder schickt Hilke direkt eine Mail oder ruft an...
info@hilke-eckardt.de Telefon 07144-818216

 


Um das Video zu starten klicke kurz in das Bild und klicke dann nochmals mit der rechten Maustaste darauf.
Im Menü das sich öffnet dann ABSPIELEN anklicken!