Vorführung im Kindergarten

Sehr viel Spaß hat mir eine kleine Spinnvorführung im Kindergarten in Winterbach gemacht. Der Kindergarten hatte im Frühsommer 2006 das Thema "Märchen" und da in vielen Märchen wie Dornröschen oder dem Rumpelstilzchen das Spinnen vorkommt, wurde ich eingeladen, um den Kindern einmal ein Spinnrad zu zeigen. Zuerst erklärte ich den total interessierten kleinen Zuhörern, woher die Wolle überhaupt kommt, wie die Schafe zum Friseur gehen und wie die Wolle dann gewaschen, gekämmt und gefärbt wird. Und wie wichtig das früher war. Weil es ja keine Läden gab, wo man sich schicke Kleider kaufen konnte. Alles musste man selber nähen. Und um erst mal einen Stoff zum Nähen zu bekommen, musste man Wolle zu Garnen spinnen und dann einen Stoff weben. Erst dann konnte man ein Kleidungsstück daraus nähen. Die Kinder durften an der Handspindel drehen und jeder durfte sich auch an das Spinnrad setzen und treten. Da gab es doch einige kleine Naturtalente, die das sehr gut konnten! Zum Abschluss bekam noch jedes Kind eine Flocke Schafwolle und zusammen sangen wir das Dornröschen-Lied. Es war ein sehr schöner Nachmittag und es hat mir sehr gut gefallen!

Zeitungsbericht vom "Winterbacher Blättle" 2006
Kleine Spinnvorführung im Kindergarten